Dr. Manuela Lenzen
Wissenschaftsjournalistin

Evolution - Kognition - Künstliche Intelligenz  
 

Bücher
Künstliche Intelligenz Fakten, Chancen, Risiken München 2020
Künstliche Intelligenz.
Was sie kann & was uns erwartet
München 2018

Termine
26. Oktober: Gespräch, Frankfurt a.M. 
“AION. Künstliche Intelligenz in zeitgenössischer Musik” 
30. Oktober: Vortrag, Göttingen
“Wenn KI lernt zu komponieren. Wie verändert Computational Creativity Musik und Kunst?”

| Home | | Artikel | | Bücher | | Buchbeiträge | | Interviews | | Rezensionen | | Moderation | | Über mich | | Impressum | | Datenschutz |
P3171182

Ich bin freie Wissenschaftsjournalistin, promovierte Philosophin und schreibe über Themen an den Grenzen von Naturwissenschaften und Philosophie.

I am a freelance science writer and my topics include evolution, cognition, and artificial intelligence.

Kontakt: manuela.lenzen[at]gmx.de

JBS_logo_WEB_ROT_jb

Neu
 

  • Künstliche Intelligenz: Ende des Gewissens?
    Entscheiden im Zeitalter der lernenden Systeme
    in: Thomas Kaufmann, Katharina Kunter: Hier stehe ich. Gewissen und Protest – 1521 bis 2021.
    Ausstellungskatalog zur Landesausstellung im Museum der Stadt Worms im Andreasstift vom 3. Juli bis 30. Dezember 2021
     
  • Im Organismus geht ein Licht an
    Repräsentationen braucht es, aber Körper und soziale Interaktion auch.
    Rezension zu drei neuen Büchern zur Entstehung des Bewusstseins 
    FAZ, 16.10.2021
     
  • Mit Reibungsverlusten: Wissenschaft lenkt Politik - Politik lenkt Wissenschaft
    Interview mit dem Volkswirt Guido Bünstorf und dem Philosophen Cornelis Menke.
    ZiF-Mitteilungen 2 / 2021
     
  • Spirio Sessions
    Auf dem Weg zu mehr als menschlicher Musik
    Leonardo. Magazin des Zentrums für Kreativität und Innovation, September 2021
     
  • Zuwächse im Zahlenraum
    Auf de Notation kommt es an: Thomas de Padova macht die Umwälzungen der Mathematik zur Zeit der Renaissance bekannt.
    Rezension zu: Thomas de Padova: Alles wird Zahl. Wie sich die Mathematik in der Renaissance selbst erfand. München 2021
    FAZ, 18. August 2021
     
  • Ein Gehirn zum Teilen
    Der Computer ist ein Facharbeiter, der Mensch ein Generalist. Trotzdem oder deshalb kann man von Künstlicher Intelligenz
    viel über die natürliche lernen.
    FAZ, 7. Juli 2021
     
  • Gefühle machen es Maschinen auch nicht leicht
    Was will denn dieser Lächelmund besagen? Catrin Misselhorn macht mit dem Versuch bekannt, Künstlicher Intelligenz
    das Erkennen und Simulieren von Emotionen beizubringen.
    Rezension zu: Catrin Misselhorn, “Künstliche Intelligenz und Empathie. Vom Leben mit Emotionserkennung, Sexrobotern und Co”
    Stuttgart 2021
    FAZ, 5. Mai 2021
     
  • Politik im Original
    Im Dortmunder Institut für Zeitungsforschung lagert ein ganz besonderer Bestand: eine umfangreiche Flugblattsammlung
    aus den Revolutionsjahren 1848/49. Bei der Sicherung mussten vor allem Restaurierungsfehler aus den vorangegangen
    Jahrzehnten behoben werden.
    Jahresbericht der Koordinierungsstelle für die Erhaltung des schriftlichen Kulturguts 2020